Festo Didactic SE
Kundenservice Seminare

Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung

Berufliche Ausbildung in Elektropneumatik durchzuführen bedeutet, die fachlichen Inhalte nicht nur zu verstehen sondern auch vermitteln zu können. Dieses Seminar fokussiert sowohl steuerungstechnische Zusammenhänge als auch deren didaktische Aufbereitung, um Auszubildenden das erworbene Wissen anforderungsgerecht weiterzugeben – vom Arbeitsblatt bis hin zur Abschlussprüfung, von geeigneten Unterrichtsformen und pädagogischen Ansätzen bis hin zur Vermittlung des Stoffes.


Zurück zur Ergebnisliste

Inhalte

  • Pneumatische Antriebe und Leistungsventile mit elektrischem Antrieb (Spulen)
  • Zusammenwirken von elektrischem Steuerteil und pneumatischem Leistungsteil
  • Funktionen von Signalgebern
  • Analyse von Steuerungsaufgaben mit Hilfe von Planungsmitteln
  • Systematisches Erstellen und Lesen einfacher Stromlaufpläne bis hin zu Plänen für Ablaufsteuerungen
  • Klemmenleiste und Klemmenbelegungsplan
  • Betriebsarten elektropneumatischer Steuerungen
  • Sicherheitsbestimmungen und aktuelle Normen für Elektrik und Pneumatik
  • Methodisch-didaktische Möglichkeiten zum Umsetzen der Ausbildungs- bzw. Lehrplaninhalte, optimaler Einsatz von Medien
  • Praktische Übungen und Fehlersuche

Ziel

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer grundlegende elektropneumatische und elektrische Bauelemente, deren Funktion und Aufbau. Sie können entsprechend der Vorgaben Steuerungsaufgaben planen, Schaltpläne entsprechend gültiger Normen erstellen und umsetzen. Sie kennen weiterhin didaktische Modelle zur Umsetzung, wissen um die Schwerpunkte bei den Prüfungsstücken Elektropneumatik und sind in der Lage, die Vorgaben des Ausbildungsrahmenplans bzw. Rahmenlehrplans umzusetzen.

Dauer

5 Tage

Firmenseminar

Sie können dieses Seminar auch als Firmenseminar anfragen!
Kontakt aufnehmen

Veranstaltungsort

Standorte

Dieses Seminar wird an verschiedenen Standorten angeboten

Veranstaltungstermine

08. Feb
bis
12. Feb
2021
„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“
Laotse,
Chinesischer Philosoph