Festo Didactic SE
Kundenservice Seminare

Vertiefung Hydraulik und Elektrohydraulik mit Schwerpunkt Fehlersuche

Systematische Vorgehensweise bei der Fehlersuche ist eine grundlegende Anforderung. Neben dem fachlichen Wissen über komplexe hydraulische und elektrohydraulische Steuerungen sind dazu umfangreiche methodische Fähigkeiten notwendig. Welcher Prozess wird auf der Anlage vollzogen? Welche Funktion weist eine Störung auf? Welche Komponenten haben Einfluss auf diese Funktion und können damit die Fehlerursache beinhalten? Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf der Wartung und Instandhaltung von hydraulischen Systemen, auf der Fehlersuche und -behebung sowie der geplanten bzw. störungsbedingten Instandsetzung.


Zurück zur Ergebnisliste

Inhalte

  • Energieversorgungssysteme mit Hydraulikspeicher
  • Wartung: Erhöhen der Betriebsbereitschaft der Produktionsanlagen
  • Inspektion: Erkennen, Messen und Bewerten der Abnutzung der Anlagen
  • Geplante und störungsbedingte Instandsetzung
  • Wiederinbetriebnahme für eine optimale Produktion
  • Schadensanalyse und Beseitigung von Schwachstellen
  • Intensives Praxistraining mit systematischer Fehlersuche mit Fehlereinbau und -simulation

Ziel

Nach diesem Seminar verstehen die Teilnehmer, die Funktionszusammenhänge komplexer steuerungstechnischer Systeme. Sie nutzen methodische Vorgehensweisen und beachten die relevanten Sicherheitsbestimmungen und Normen. Sie sind in der Lage Störungen in hydraulischen Systemen zu lokalisieren, zu analysieren, zu beheben und zu dokumentieren. Schließlich können sie den Verschleißgrad von hydraulischen Bauteilen erfassen und bewerten sowie zielgerichtet Gegenmaßnahmen einleiten.

 

Dauer

4 Tage

Hinweise

Grundkenntnisse entsprechend unserem Seminar Grundlagen der Hydraulik und Elektrohydraulik werden vorausgesetzt.

Firmenseminar

Sie können dieses Seminar auch als Firmenseminar anfragen!
Kontakt aufnehmen

Standorte

Veranstaltungstermine

26. Okt
bis
29. Okt
2020
01. Dez
bis
04. Dez
2020
27. Apr
bis
30. Apr
2021
18. Mai
bis
21. Mai
2021
16. Nov
bis
19. Nov
2021
07. Dez
bis
10. Dez
2021
„Wer aus den Büchern nicht mehr lernt, als was in den Büchern steht, der hat die Bücher nicht halb benutzt.“
Gotthold Ephraim Lessing,
Dichter der deutschen Aufklärung (1729-1781)